Treiber-Installation K-USB-2 (Windows 7, 8 und 10)

 

Bei neueren Windowsversionen wie Windows 7, 8 und 10 kommt es leider manchmal zu Problemen mit dem Datenkabel K-USB-2. Dies liegt daran, dass der neuste (in Windows integrierte!) Treiber nicht kompatibel mit dem USB-Wandler des Datenkabels ist.

Selbst wenn man aber den richtigen Treiber korrekt installiert, weigert sich Windows diesen automatisch zu verwenden und nimmt lieber seinen eigenen, der aber leider nicht korrekt funktioniert.

Man erkennt diesen fehlerhaften Zustand am besten im Geräte-Manager, an dem gelben Ausrufezeichen (siehe Schritt 5).


Nun wird beschrieben, wie man den richtigen Treiber installiert und aktiviert:

  1. Das Datenkabel K-USB-2 noch nicht an den PC anschließen.
     
  2. Installieren Sie den K-USB-2 Treiber von der DVD des USM-RC-2:


     
  3. Schließen Sie das Datenkabel K-USB-2 jetzt an eine USB-Schnittstelle des PC's an und warten bis Windows die Installation abgeschlossen hat. Das Soundmodul muss übrigens jetzt noch nicht angeschlossen sein.
     
  4. Prüfen Sie nun im Geräte-Manager, ob der Treiber korrekt funktioniert. Je nach Windows-Version gibt es unterschiedlichen Möglichkeiten, wie Sie den Geräte-Manager öffnen können. Am einfachsten ist es, wenn man auf der Tastatur die Windows-Taste drückt und gedrückt hält und dann gleichzeitig die Pause-Taste drückt. So öffnet sich das System-Fenster. Hier klickt man dann einfach auf "Geräte-Manager".


     
  5. Im Geräte-Manager findet man das Datenkabel K-USB-2 unter "Anschlüsse (COM & LPT)" als "Prolific USB-to-Serial Comm Port". Wenn hier ein gelbes Ausrufezeichen zu erkennen ist, funktioniert das Datenkabel leider nicht und es muss der korrekte Treiber aktiviert werden.
    Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf das gelbe Ausrufezeichen und dann (mit der linken Maustaste) auf
    "Treibersoftware aktualisieren".


     
  6. Im folgenden Fenster klicken Sie auf "Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen".



     
  7. Im nächsten Fenster klicken Sie auf "Aus einer Liste von Gerätetreibern auf dem Computer auswählen".


     
  8. Nun werden alle installierten Treiber-Versionen für das K-USB-2 angezeigt. In diesem Beispiel sind 2 Versionen installiert, es können aber auch mehr sein. Am besten unterscheidet man die verschiedenen Versionen anhand das Datums. Der Treiber mit dem neusten Datum (hier 17.10.2013) ist der, von Windows installierte Treiber, der jedoch meist leider nicht funktioniert.

    Klicken Sie auf einen Treiber mit einem
    älteren Datum (hier 19.11.2009) so dass dieser markiert ist und anschließend auf "Weiter". Dadurch wird der Treiber gewechselt.



    Das gelbe Ausrufezeichen sollte nun im Geräte-Manager verschwunden sein und das Datenkabel K-USB-2 korrekt funktionieren.