SFR1 nur als Geräuschmodul betreiben, geht das?

Soundmodul und Fahrtregler in einem Modul
Antworten
Sig-Man
Beiträge: 40
Registriert: So 17. Jul 2022, 16:51

SFR1 nur als Geräuschmodul betreiben, geht das?

Beitrag von Sig-Man »

Hallo @ all.

Meine Frage steht eigentlich schon oben im Text – ich würde gerne an meinem Rock-Crawler den SFR1 als Geräuschmodul betreiben, weil ich als Antrieb einen Brushless-Motor mit integriertem Regler ( Hobbywing Fusion PRO) verbaut habe. Ist das möglich?

Gruß
Siggi.
Rascal
Beiträge: 3343
Registriert: Do 9. Okt 2014, 01:31

Re: SFR1 nur als Geräuschmodul betreiben, geht das?

Beitrag von Rascal »

Hallo Siggi,

das würde gehen aber macht meiner Meinung nach keinen Sinn, da du den Fahrregler-Teil im SFR-1 nicht nutzen würdest.
Hier wäre das USM-RC-3 meiner Meinung nach besser geeignet. Allerdings müsstest du hier auf die Einstellungen für die Lenkung verzichten.

Beide Module müssen nur am Gaskanal angeschlossen werden, ob da ein Brushed oder Brushless Motor am Regler hängt ist egal, das Signal kommt ja direkt vom Empfänger.
Beim SFR-1 ginge das über ein Y-Kabel (oder den Gas-Kanal wieder über einen der Servo-Ausgänge ausgeben), beim USM-RC-3 ist der Anschluß von Prop #1 (und #2) doppelt ausgeführt und funktioniert daher wie ein Y-Kabel.
Sig-Man
Beiträge: 40
Registriert: So 17. Jul 2022, 16:51

Re: SFR1 nur als Geräuschmodul betreiben, geht das?

Beitrag von Sig-Man »

Hallo Rascal.
Aber generell, wenn ich bereit bin auf den Fahrtregler im SFR zu verzichten würde es gehen? Ich frage deshalb weil ich aktuell noch einen SFR1 on stock habe.
Das USM wäre schon chic, aber nur allein für die Töne will ich keine 170 € ausgeben. Dann schlimmstenfalls ohne Töne.

Gruß,
Siggi.
Rascal
Beiträge: 3343
Registriert: Do 9. Okt 2014, 01:31

Re: SFR1 nur als Geräuschmodul betreiben, geht das?

Beitrag von Rascal »

Hallo Siggi,

wenn du den SFR-1 verwendest gibst du für die Töne ~250 Euro aus. ;)
Aber das musst du natürlich selbst wissen. :)

Hast du schon mal das MSM-1 in Betracht gezogen? Kannst da nix einstellen, aber vielleicht reicht dir das für den Crawler.

Es würde mit dem SFR-1 funktionieren, sofern der integrierte Regler wie ein normaler vorwärts-rückwärts Regler über den Gaskanal gesteuert wird (kein Tempomat, keine Bremse über Knüppel nach unten).

Dann Empfänger-Gaskanal > SFR-1 X2/1 und von SFR-1 X5/1 > Regler. Im SFR-1 dann für Servo-Ausgang 1 die direkte Steuerung über Prop #1 wählen, damit das Gas-Signal durchgeleitet wird.

Die Motoranschlüsse vom SFR-1 isolieren, damit es da keinen Kurzen gibt!
Antworten