Abstandswarner / Einparkhilfe

Hier können unsere Kunden Ihre Modellbauprojekte und Ihre Webseiten vorstellen
Antworten
Rascal
Beiträge: 3339
Registriert: Do 9. Okt 2014, 01:31

Abstandswarner / Einparkhilfe

Beitrag von Rascal »

Wie hier erwähnt habe ich eine Einparkhilfe / Abstandswarner für meinen Tamiya Truck gebaut. Diese möchte ich hiermit vorstellen:

Version 1
Zuerst habe ich probiert nur ein Infrarot-Modul zu nutzen, dessen Ausgang mit einem Eingang des USM-RC-2 verbunden wurde. Das Modul war ein Bausatz bei dem ich die LED-Anzeige ("EN") weggelassen hatte um einen Open Collector Ausgang zu erhalten (auf dem Bild habe ich sie wieder eingelötet), ferner wurden die Sende- und Empfangsdiode über Steckverbinder angeschlossen, so daß diese in einer Halterung unter der Stoßstange montiert werden konnten.
Da das Modul mit 4,5-9V arbeiten kann war es ideal für den Betrieb am 7,2V Akku und es ließ sich leicht im Rahmen verstecken (siehe Bild, Rahmen-Abdeckung entfernt). Da der Sensor nur bei Rückwärtsfahrt arbeiten soll hatte ich dessen Stromversorgung an den Rückfahrlicht-Ausgang des Fahrtreglers angeschlossen; habe keine Ausgänge am USM mehr frei, ginge aber natürlich auch.
V1 IR-Modul Bausatz
V1 IR-Modul Bausatz
Truck 0.JPG (211.16 KiB) 8117 mal betrachtet
Dazu habe ich eine Sounddatei zusammengeschnippselt, wo der Piepton schneller wird sowie eine Datei mit Dauerton. Die erste Datei habe ich dem 'Zusatzsound 1 (Start)' zugeordnet, die zweite dem 'Zusatzsound 1 (Schleife)' so daß nur der Dauerton weiter spielt solange der Sensor-Ausgang aktiv ist.

Von der technischen Seite funktionierte das soweit auch gut, allerdings war es schwierig die Fahrtgeschwindigkeit mit dem Ton zu "synchronisieren", d.h. fuhr ich zu schnell lief der Ton hinterher (was die Regel war, da 5 Sekunden ziemlich lang sind), fuhr ich zu langsam bzw. hielt an war der Dauerton zu hören, obwohl der Abstand zum Hindernis noch recht groß war. Daher war diese Lösung nicht zufriedenstellend.

Version 2
Da ich noch alle 4 Eingänge frei hatte überlegte ich mir statt einem IR-Sensor 4 Stück zu nutzen, die auf unterschiedliche Abstände justiert werden und dann 4 verschiedene Töne auslösen.
Da ich mir mit dem obigen Bausatz noch 2 kleinere, fertige IR-Module bestellt hatte probierte ich die Machbarkeit erstmal mit diesen aus und das Ergebnis war recht positiv. Das folgende Bild zeigt den Fertig-Baustein in SMD-Technik (ca. 3,2 x 1,4cm):
V2 IR-Modul Fertig-Baustein
V2 IR-Modul Fertig-Baustein
Truck 1.JPG (25.94 KiB) 8117 mal betrachtet
Allerdings sollte natürlich immer nur der Ton von dem IR-Sensor zu hören sein, der dem Hindernis am nächsten ist. Daher habe ich eine Logik-Schaltung entwickelt, die das Signal mit der höchsten Priorität durchschaltet während alle anderen unterdrückt werden. D.h. löst Sensor B aus wird A unterdrückt, löst C aus werden A und B unterdrückt usw. (siehe Beispiel 1 hier)

Hier ein Bild von den 4 Modulen, die jetzt unter dem Rahmen hängen, da die IR-LEDs fest verlötet sind. Die Module sind alle auf eine kleine Platine gelötet und wie man sieht ist grade noch genug Platz zum Differential-Gehäuse, um die Federung nicht zu beeinträchtigen:
V2 IR-Modul x4 (von oben)
V2 IR-Modul x4 (von oben)
Truck 2.JPG (337.59 KiB) 8117 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Rascal am Mi 6. Mai 2015, 20:36, insgesamt 1-mal geändert.
Rascal
Beiträge: 3339
Registriert: Do 9. Okt 2014, 01:31

Re: Abstandswarner / Einparkhilfe

Beitrag von Rascal »

Da mein Truck mit 7,2V fährt und die Logik-Schaltung mit 5V arbeitet habe ich einen Very Low Drop Festspannungsregler (L4940v5) eingesetzt, der auch die Sensor-Module (3,3-5V) mit Strom versorgt, wie in Version 1 nur bei Rückwärtsfahrt.
So sieht das Ganze von hinten aus, Empfangsdioden oben und Sendedioden unten:
V2 IR-Modul Halterung (nah)
V2 IR-Modul Halterung (nah)
Truck 4.JPG (290.45 KiB) 8116 mal betrachtet
Aus etwas größerer Entfernung fallen die Empfangsdioden fast nicht mehr auf und die Sendedioden könnte mal als Begrenzungsleuchten o.Ä. ansehen:
V2 IR-Modul Halterung (fern)
V2 IR-Modul Halterung (fern)
Truck 5.JPG (217.13 KiB) 8116 mal betrachtet
Steht der Truck auf dem Boden sieht man die Empfangsdioden nicht mehr und sie sind relativ gut gegen Lichteinfall geschützt.

USM-RC-2 Konfiguration
Eigentlich nichts besonders, daher nur zur Vollständigkeit halber
Eingang X1/4: Zusatzsound 13 (park sensor A.wav) - Langsam Piepen
Eingang X1/5: Zusatzsound 14 (park sensor B.wav) - Schneller Piepen
Eingang X1/6: Zusatzsound 15 (park sensor C.wav) - Noch schneller Piepen
Eingang X1/7: Zusatzsound 16 (park sensor D.wav) - Dauerton

Zusatzsounds sind mit "Schleife/Sofortstopp" konfiguriert. Die Lautstärke habe ich bei 100% belassen, die vom Rückfahrgeräusch (rückfahrwarner.wav) auf 60% eingestellt. Damit ist die Einparkhilfe auch bei laufendem Motor, Blinker- und Rückfahrwarngeräusch gut hörbar.

Resultat
Version 2 funktioniert einwandfrei, wie im richtigen Fahrzeug. Da mein Fahrtregler (Servonaut S20) den Rückfahrlicht-Ausgang aktiviert läßt auch wenn das Fahrzeug nach Rückwärtsfahrt steht bleibt auch der Abstandswarner an bzw. man kann auch den Rückwärtsgang im Stand einlegen, so daß der Abstandswarner sofort lospiepst, wenn man nahe an einem Hindernis steht. Welcher Ton hängt dabei natürlich vom genauen Abstand ab.


Falls jemand fragen hat beantworte ich diese gerne, ich werde auch versuchen die Sounddateien im Beier Sound-Center zur Verfügung zu stellen (hat bisher nicht geklappt).
Zwar habe ich das Rauschen fast wegbekommen, aber ein paar Nebengeräusche sind leider geblieben.
Rascal
Beiträge: 3339
Registriert: Do 9. Okt 2014, 01:31

Re: Abstandswarner / Einparkhilfe

Beitrag von Rascal »

Die Sounds kann man jetzt hier finden.
Benutzeravatar
BEIER-Electronic Andy
Administrator
Beiträge: 4180
Registriert: Mi 17. Dez 2008, 07:37

Re: Abstandswarner / Einparkhilfe

Beitrag von BEIER-Electronic Andy »

Interessantes Projekt :D
Benutzeravatar
gismow
Beiträge: 214
Registriert: Sa 28. Apr 2012, 11:15
Wohnort: Dortmund

Re: Abstandswarner / Einparkhilfe

Beitrag von gismow »

Moin Rascal,

geniale Idee klasse umgesetzt. Erste Sahne... :D

Greetinx
gismow
Antworten