Neueinsteiger SFR 1 - Problem beim Start

Soundmodul und Fahrtregler in einem Modul
Rascal
Beiträge: 2110
Registriert: Do 9. Okt 2014, 01:31

Re: Neueinsteiger SFR 1 - Problem beim Start

Beitrag von Rascal »

Hallo,

langsames Blinken der grünen LED bedeutet:
Gaskanal war noch nicht in Neutralstellung
Das passt zu dem was ich oben zum Flug-Sender schrieb.

Ich kann die Datei nach Umbennen in projekt.sfr im SFR-1 Sound-Teacher Demo V1.10a problemlos öffnen.

Und damit auch das Geheimnis lüften, warum bei dir nichts funktioniert: Der Vorbesitzer hat SUMD auf X2/6 aktiviert und dort sind alle 16 Prop-Kanäle konfiguriert. Somit sind X2/1 und X2/2 nicht mehr nutzbar.

Mit der Vollversion des Sound-Teachers kannst du SUMD deaktivieren, danach sollte sich dann auch das Gaskanal-Setup ausführen lassen.
mraugust26
Beiträge: 15
Registriert: Do 7. Okt 2021, 20:26

Re: Neueinsteiger SFR 1 - Problem beim Start

Beitrag von mraugust26 »

Vielen, vielen Dank !

Seltsam das ich die Datei nicht geöffnet bekomme, aber dann steigt doch direkt die Vorfreude !!

Ich werde berichten sobald Kabel / USB Stick hier sind und ich testen konnte.

Auf jeden Fall schon mal vielen Dank für die Hilfe, kann ich gar nicht genug danken.
mraugust26
Beiträge: 15
Registriert: Do 7. Okt 2021, 20:26

Re: Neueinsteiger SFR 1 - Problem beim Start

Beitrag von mraugust26 »

So, Kabel und Stick kamen heute und direkt mal getestet :)

Wie vermutet, hattest du recht und ich musste nur den Haken an entsprechender Stelle entfernen. Jetzt fährt und lenkt er :)
Sound hab ich auch schon neu konfiguriert, alles super.

Was mir jetzt noch Probleme bereitet ( und aber eigentlich nicht zum Thema hier passt ) : Das Licht.

Da verstehe ich aktuell noch gar nicht, wie ich das auf meiner Carson ansteuere.
Über den Soundteacher schaffe ich es zwar, das einfach beim Start alles angeht und dann auch leuchtet. Aber wäre schon schöner, das Licht auch direkt ansteuern zu können um z.B. die Zusatzscheinwerfer etc. aus / anschalten zu können.

In einem YouTube Video habe ich gesehen, das dort über z.B. Prop 3 gegangen wird und da einige Funktionen festgelegt werden können.
Das hab ich auch probiert, passiert bei mir aber nichts.
( Habe vom SFR Prop 3 mit Carson Empfänger Kanal 3 verbunden )

Wo setze ich hier am besten an ? Danke vorab und viele Grüße,
Alex
Rascal
Beiträge: 2110
Registriert: Do 9. Okt 2014, 01:31

Re: Neueinsteiger SFR 1 - Problem beim Start

Beitrag von Rascal »

Hallo Alex,

in der Anleitung deines Senders steht die Zuordnung der Taster und Schalter zu den Kanalnummern. Jeder Taster/Schalter kann durch Unterscheidung zwischen langer und kurzer Betätigung bis zu 4 Funktionen schalten.

Sagen wir du möchtest mit dem Taster links oben bestimmte Funktionen betätigen. Dazu verbindest du dann Empfänger-Kanal 11 mit Prop #3 (X2/3) und konfigurierst unter Konfiguration > Proportionalkanäle > Prop #3 die Funktionen wie in der Anleitung auf Seite 70 gezeigt (für Prop #5) - aber nur in den Bereichen A und D; ein Schalter/Taster hat ja keine Zwischenstufen.
Wenn du einen Knüppel benutzt (z.B. Empfänger-Kanal 3), dann kannst du auch Funktionen in den Bereichen B und C zuordnen und somit bis zu 8 Funktionen pro Kanal schalten.
Das ganze wiederholst du für Prop #4 bis Prop #6, sofern diese nicht anderweitig genutzt werden (z.B. für Direkte Servosteuerung o.ä.).

Generell würde ich Taster bevorzugen, denn wenn ein Schalter in der Position "oben" steht, kannst du keine Funktion gleichzeitig in der Position "unten" schalten. Soll die Funktion dauerhaft eingeschaltet bleiben wird sie beim Taster mit Memory konfiguriert (einmal tasten = Funktion ein, zweites mal tasten = Funktion aus).

Im Video-Tutorial (ab 4:40) findest du auch Informationen zum Thema.
mraugust26
Beiträge: 15
Registriert: Do 7. Okt 2021, 20:26

Re: Neueinsteiger SFR 1 - Problem beim Start

Beitrag von mraugust26 »

Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Dann habe ich das Grundprinzip richtig verstanden, beruhigt mich. Aber leider will es trotzdem nicht so richtig.

2 Probleme :

1) Ich kann die Funktionen zwar zuweisen wie beschrieben, er reagiert aber nicht wirklich auf kurz oder lang. Bislang funktioniert es nur zuverlässig, wenn ich ausschließlich eine Funktion pro Kanal setze, zb Lichtschalter + A und - auf D.
Setze ich beispielsweise Warnblinker auf D, springt der trotzdem einfach an, wenn ich den Kippschalter auf A bewege.

2) und hier liegt vielleicht das größere Problem:
Ich habe einen Schalter auf meiner Fernbedienung ausgewählt, der auf beispielsweise Kanal 14 liegt. Seltsamerweise reagiert der Schalter aber nicht, sondern ein völlig anderer.
In meinem anderen Truck mit Tamiya MFC läuft das problemlos und wie angegeben / eingesteckt.

Könnte der Empfänger einen Weg haben ? Oder kann der SFR das Problem verursachen ?
Rascal
Beiträge: 2110
Registriert: Do 9. Okt 2014, 01:31

Re: Neueinsteiger SFR 1 - Problem beim Start

Beitrag von Rascal »

Hallo,

1) Du hast die Carson Reflex Stick 14 Kanal ohne LCD, richtig?

2) Welchen Schalter für Kanal 14 benutzt du genau?

Um den Kanal zu prüfen schließt du dort ein Servo an, dieses muß bei Betätigung des Schalters voll nach links oder rechts ausschlagen. Kanäle vertauschen kann die Carson nicht.
Natürlich könnte auch der Empfänger oder SFR-1 defekt sein, aber erfahrungsgemäß liegen die meisten Probleme in der Konfiguration oder Verdrahtung.

3) Bitte mal die aktuelle Projekt-Datei (*.sfr) hochladen.
mraugust26
Beiträge: 15
Registriert: Do 7. Okt 2021, 20:26

Re: Neueinsteiger SFR 1 - Problem beim Start

Beitrag von mraugust26 »

Ich habe die Relfex Stick Multi Pro mit LCD, das "Multi" im Namen ist mir bislang ehrlich gesagt nicht aufgefallen, sorry.

Habe von Prop.3 auf Empfänger Kanal 11 gelegt, das wäre dann der Kippschalter oben links auf der Fernbedienung. Er reagiert auch mehr oder weniger, aber halt seltsamerweise auf dem Schalter wo sonst Kanal 13 wäre... Und auch dort nicht auf kurz oder lang, sondern einfach pauschal mit an / aus.

Wenn ich per USB Kabel die Diagnose im SoundTeacher laufen lassen, springt die Anzeige / Zahl mit den "ms" auf Prop.3 aber auch willkürlich nach oben oder unten. Kippe ich den schalter nach oben, springt der Balken zwar auch nach oben, allerdings dann sofort wieder auf die mitte / N.

Der Test mit dem Servo war dann ähnlich seltsam, der Servo zuckt die ganze Zeit wie wild....
( Auf allen Kanälen, außer den 4 Proportionalen )

Da meine Fernbedienung mit meinem anderem Truck problemlos funktioniert, kann es ja eigentlich nur der Empfänger oder der SFR sein, oder ?
Ich meine immerhin fährt der Truck und Dauerbeleuchtung wäre auch möglich, aber halt auch schade nicht alle Funktionen nutzen zu können.

Anbei noch die aktuelle .sfr Datei :
Truck-V1.sfr
(39.06 KiB) 7-mal heruntergeladen
Vielen Dank noch mal für die unermüdliche Hilfe hier, ohne dich wäre ich schon verzweifelt.
Rascal
Beiträge: 2110
Registriert: Do 9. Okt 2014, 01:31

Re: Neueinsteiger SFR 1 - Problem beim Start

Beitrag von Rascal »

Hallo,

das "Multi Pro" ist nicht so wichtig, aber es gibt ja zwei Versionen des Senders, einmal ohne und einmal mit LCD. Diese unterscheiden sich in der Kanalzuordnung, wobei diese bei den 4 Tastern oben links allerdings gleich ist. Von daher passt das mit Kanal 11 für den Taster oben links.

In der Konfiguration hast du aber bei Prop #3 nichts eingetragen, die Lichtschalter-Funktionen sind unter Prop #5 konfiguriert. Demnach muß Empfänger-Kanal 11 mit X2/5 verbunden werden (statt X2/3).
Daher die Verdrahtung entsprechend prüfen und ggfs. korrigieren!

Die Konfiguration für den Warnblinker fehlt, so daß ich diese nicht überprüfen kann.
Wenn ich per USB Kabel die Diagnose im SoundTeacher laufen lassen, springt die Anzeige / Zahl mit den "ms" auf Prop.3 aber auch willkürlich nach oben oder unten.
Welcher Wert wird dir für die Neutralstellung von Prop #3 und/oder #5 angezeigt? Wenn der Wert nicht ca. 1,5ms beträgt nochmal das Gaskanal-Setup ausführen. Dabei müssen alle Prop-Kanäle mit dem Empfänger verbunden sein, die du nutzen möchtest. Die zugehörigen Knüppel, Taster und Schalter müssen dabei in der Mitte stehen.
Kippe ich den schalter nach oben, springt der Balken zwar auch nach oben, allerdings dann sofort wieder auf die mitte / N.
Springt auf Mitte nach Loslassen oder auch wenn du den Taster oben festhälst?
Der Test mit dem Servo war dann ähnlich seltsam, der Servo zuckt die ganze Zeit wie wild....
( Auf allen Kanälen, außer den 4 Proportionalen )
Hm, das deutet dann tatsächlich auf ein Problem mit dem Empfänger hin. Hast du vielleicht einen Empfänger für die nicht-LCD Version erwischt? Auf den passenden Empfängern steht auch "LCD" drauf.
Passt
Passt nicht

Statt Taster / Kanal 11 kannst du ja mal einen freien Knüppel probieren (Kanal 3 oder 4). Zuerst nur mit den Bereichen A und D, dann A und D mit kurz und lang. Wenn's funktioniert liegt es nicht am SFR-1.

Noch was ist mir aufgefallen:
Die Konfiguration des Lichtschalters wie sie jetzt ist macht meiner Meinung nach nicht viel Sinn, du kannst dich an dem Beispiel auf Seite 78 in der Anleitung orientieren (4 Stufen reichen, da du kein Tagfahrlicht und Nebelschlußlicht hast).
Benutzeravatar
BEIER-Electronic Andy
Administrator
Beiträge: 3592
Registriert: Mi 17. Dez 2008, 07:37

Re: Neueinsteiger SFR 1 - Problem beim Start

Beitrag von BEIER-Electronic Andy »

mraugust26 hat geschrieben: Mi 13. Okt 2021, 22:04 Da meine Fernbedienung mit meinem anderem Truck problemlos funktioniert, kann es ja eigentlich nur der Empfänger oder der SFR sein, oder ?
In letzter Zeit haben wir schon ein paar mal von ähnlichen Problemen bei CARSON-Empfängern gehört. Daher kann es schon gut möglich sein, dass der Empfänger einen Defekt hat.
mraugust26
Beiträge: 15
Registriert: Do 7. Okt 2021, 20:26

Re: Neueinsteiger SFR 1 - Problem beim Start

Beitrag von mraugust26 »

Rascal hat geschrieben: Mi 13. Okt 2021, 23:18
In der Konfiguration hast du aber bei Prop #3 nichts eingetragen, die Lichtschalter-Funktionen sind unter Prop #5 konfiguriert. Demnach muß Empfänger-Kanal 11 mit X2/5 verbunden werden (statt X2/3).
Daher die Verdrahtung entsprechend prüfen und ggfs. korrigieren!
Sorry mein Fehler, hab die „falsche“ .sfr hochgeladen. Hatte zum Test mal Prop 5 probiert , aber Ergebnis war das gleiche.

Ich hab noch mal nach dem Empfänger geschaut, ist tatsachlich der falsche :/ Bestellt hab ich den richtigen, geliefert wurde die Variante ohne die LCD Aufschrift. Das könnte ja die Fehler eventuell erklären.
Springt auf Mitte nach Loslassen oder auch wenn du den Taster oben festhälst?
Springt auf die Mitte, obwohl ich den Taster oben halte.
Würde das jetzt auch mal auf den Empfänger schieben.
Die Konfiguration des Lichtschalters wie sie jetzt ist macht meiner Meinung nach nicht viel Sinn, du kannst dich an dem Beispiel auf Seite 78 in der Anleitung orientieren (4 Stufen reichen, da du kein Tagfahrlicht und Nebelschlußlicht hast).
Danke für den Hinweis, das schau ich mir direkt mal an während ich auf den neuen Empfänger warte.
Ich werde berichten sobald der korrekte Empfänger da ist.

Danke noch mal für Support hier 👌🏽
Antworten