Datenübertragung - Kabel vs. SD Karte

Soundmodul und Fahrtregler in einem Modul
Antworten
Marc1
Beiträge: 43
Registriert: Do 27. Jul 2017, 19:10

Datenübertragung - Kabel vs. SD Karte

Beitrag von Marc1 » Sa 29. Feb 2020, 11:42

Hallo,

Wenn ich die SD Karte im SFR-1 habe und über das Datenkabel Daten übertragen möchte weil zb. Ausgang verändert also keine Soundfiles, dann wird mir der Fehler ausgegeben, das keine Sounddatei im Slot vorhanden ist und diese aus dem Slot entfernt wird obwohl vorhanden.

Das ganze hängt wahrscheinlich damit zusammen weil ich das Projekt auf der SD Karte gespeichert habe und somit die Dateien nicht gefunden werden weil diese ja in der SD Karte stecken welche nicht erkannt wird über Kabelübertragung.

Gibt es hier die Möglichkeit wenn man nur Datensätze ändert, das die Software nur diese ändert ohne gleich alles übertragen zu wollen?

somit könnte man sich das rein und rausfriemeln der SD Karte ersparen bzw. man bekommt nicht das Problem das die Slots gelöscht werden.. den diese werden auch beim Klick auf Abbrechen gelöscht..

Oder sollte die Projektdatei besser auf dem PC gespeichert sein? dann würde das Problem ja nicht auftreten.

Rascal
Beiträge: 1304
Registriert: Do 9. Okt 2014, 01:31

Re: Datenübertragung - Kabel vs. SD Karte

Beitrag von Rascal » Sa 29. Feb 2020, 19:22

Das gesamte Projekt sollte IMMER auf dem PC gespeichert werden; wenn sich die SD Karte mal verabschiedet hast du sonst keine Wiederherstellungsmöglichkeit.

Im Sound-Teacher findest du unter Datei die Option Projekt von SD Karte importieren.

Danach kannst du das Projekt bearbeiten, die Änderungen speichern und dann per Datenkabel übertragen.

Benutzeravatar
Oldchap
Beiträge: 893
Registriert: Do 10. Mär 2011, 14:13
Wohnort: Raum Fürth / Bayern

Re: Datenübertragung - Kabel vs. SD Karte

Beitrag von Oldchap » So 1. Mär 2020, 00:24

Bis vor relativ kurzer Zeit konnten die Projekte und Daten überhaupt nur auf dem PC gespeichert und verarbeitet werden; ein Rückspielen von der Karte zum PC war nicht möglich. Waren sie also nur noch auf der Karte vorhanden (etwa beim Verkauf des Modells), waren sie verloren, wenn die Karte defekt wurde oder auch nur das Projekt geändert werden sollte. Und diese Karten werden schon mal defekt, denn zum einen sind sie etwas empfindlich gegenüber mechanischer Belastung (Haarrisse) und zum anderen sind sie sozusagen die letzten Glieder in der Fertigungskette von Speichermodulen. Will sagen, der beste Speicher kommt in die SSDs, die nächste Wahl in den Grafikspeicher und der "Rest" wird zu Sticks und Karten verarbeitet.

Es ist daher weiterhin eine gute Tradition, Projekte und deren Daten NUR auf dem PC zu speichern, zu verändern und vor allem auch zu SICHERN! Daß die dann auch noch auf einer Karte im Modul vorhanden sind, kann man getrost vergessen! Wenn man (nur) so arbeitet, kann man sicher sein, daß die Projekte und Daten jederzeit verfügbar und auch änderbar sind. Ich habe hier mindestens EINE Karte, deren Projekt und Daten sich NICHT mehr zum PC zurückspielen lassen, warum auch immer. Das ist mir aber herzlich egal, weil ich das Projekt (samt allen seinen Änderungsständen) ja sowieso am PC habe.
Gruß

Gerhard
_________________
Panzermodelle 1:6

Marc1
Beiträge: 43
Registriert: Do 27. Jul 2017, 19:10

Re: Datenübertragung - Kabel vs. SD Karte

Beitrag von Marc1 » So 1. Mär 2020, 10:47

Habe es nun so gemacht das die Daten auf meinem NAS liegen. Denke mal das Problem lag daran weil ich die Projektdatei auf der Speicherkarte gesichert hatte samt Sounddateien und zusätzlich auf dem PC.

Klappt nun alles wie gewohnt.

Antworten