Digital Servo

Infrarot Lichtmodule für die Soundmodule USM-RC und USM-RC-2
Pascal1974
Beiträge: 28
Registriert: Mo 7. Okt 2019, 21:01

Digital Servo

Beitrag von Pascal1974 » Sa 29. Feb 2020, 08:15

Guten Morgen
Brauche wieder mal Hilfe bezüglich Servo. Bin an meinem Auflieger dran ein neues Klappdach zu realisieren. Das öffnen und schliessen des Dach‘s werden mit Anslog Servos gemacht. Sobald ich die Servos am SM IM 16-2 einstecke blinkt die rote und grüne LED komisch und die Servos lassen sich nicht Steuern. Hab auch schon Ferrit Ringe an die Servokabel gemacht, ohne Erfolg. Stecke ich aber ein Digitales Servo an, geht alles ganz normal. Da ich neue Servos kaufen muss mit mehr Stellkraft, ist meine Frage welche ich jetzt kaufen muss. Kann dies sein das die SM IR 16-2 nur mit Digital Servo funktioniert.
Danke
Gruss Pascal

Rascal
Beiträge: 1304
Registriert: Do 9. Okt 2014, 01:31

Re: Digital Servo

Beitrag von Rascal » Sa 29. Feb 2020, 09:44

Habe analoge Servos im Einsatz, funktioniert einwandfrei.

Vielleicht ist die Stromaufnahme zu hoch? Probier mal das Servo wie in der Anleitung auf Seite 8 beschrieben anzuschließen bzw. über ein BEC zu versorgen, falls deine Akku-Spannung höher ist.

Pascal1974
Beiträge: 28
Registriert: Mo 7. Okt 2019, 21:01

Re: Digital Servo

Beitrag von Pascal1974 » Sa 29. Feb 2020, 11:47

Hallo Rascal
Danke für die schnelle Antwort.
Ich betreibe all meine Modelle mit 11.1 Volt, wird das der fehler sein. Wahr immer der Meinung das, dass SM IR 16-2 ein BEC integriert hat. Dem sei nicht so. Das mit dem roten Kabel vom Servo direkt an die Stromversorgung wird demfall nicht gehen. Ausser ich schliesse ein BEC dazwischen, so nehme ich dies aus deiner Antwort raus.
Probier mal werde irgendwo noch ein BEC rumliegen
Danke
Gruss Pascal

Pascal1974
Beiträge: 28
Registriert: Mo 7. Okt 2019, 21:01

Re: Digital Servo

Beitrag von Pascal1974 » Sa 29. Feb 2020, 12:29

Hab noch vergessen zu Fragen wie ich das BEC anschliessen muss. Da ja das SM IR 16-2 nur Servo Ausgänge hat.
Danke
Gruss Pascal

Rascal
Beiträge: 1304
Registriert: Do 9. Okt 2014, 01:31

Re: Digital Servo

Beitrag von Rascal » Sa 29. Feb 2020, 19:14

Hallo,
Ich betreibe all meine Modelle mit 11.1 Volt, wird das der fehler sein. Wahr immer der Meinung das, dass SM IR 16-2 ein BEC integriert hat. Dem sei nicht so.
Kein Fehler, das SM-IR-16-2 ist ja für 6-14V ausgelegt und es hat tatsächlich ein BEC, dieses darf aber nur mit 0,6A an den Servo-Ausgängen belastet werden.
Das mit dem roten Kabel vom Servo direkt an die Stromversorgung wird demfall nicht gehen. Ausser ich schliesse ein BEC dazwischen, so nehme ich dies aus deiner Antwort raus.
Genau, da du einen 3S / 11,1V Akku verwendest brauchst du ein externes BEC, damit die Servos nicht mehr als die zulässigen 5-6V bekommen und es entlastet damit das SM-IR-16-2, was dann hoffentlich die Fehlfunktion verhindert.
Hab noch vergessen zu Fragen wie ich das BEC anschliessen muss. Da ja das SM IR 16-2 nur Servo Ausgänge hat.
Das rote Kabel der Servos geht direkt zum externen BEC-Plus (und nicht zur X1 Plus-Klemme des SM-IR-16-2 wie auf Seite 8 gezeigt). Die anderen Kabel des Servos wie im Schaltplan gezeigt.

Achtung, es darf keine Verbindung zwischen dem Plus des Servo-Ausgangs und dem BEC-Plus oder Akku-Plus geben, ansonsten wird es qualmen!


Alternativ kannst du auch das SM-IR-16-2 komplett mit dem BEC versorgen, dann die Servos wie auf Seite 8 gezeigt anschließen.
Musst dann aber ggfs. die Vorwiderstände der LEDs an den Ausgängen des SM-IR-16-2 anpassen, falls der LED-Plus am Ausgang-Plus angeschlossen ist.

Pascal1974
Beiträge: 28
Registriert: Mo 7. Okt 2019, 21:01

Re: Digital Servo

Beitrag von Pascal1974 » So 1. Mär 2020, 13:05

Hallo Rascal
Ich Danke Dir für die ausführliche Antwort. Hab mit dem BEC probiert aber das ganze will nicht so, sobald ich die Servo‘ s einstecke spielt das ganze verrückt. Weiss nicht was die Störung auslöst, da ich ja alles mit Ferrit Ringe enstört habe. Werde nun die 7,4 Volt Version versuchen, da es ja am Kippsilo mit 7,4 ja funktioniert.
Nochmals Danke für deine Bemühungen.
Danke
Gruss Pascal

Rascal
Beiträge: 1304
Registriert: Do 9. Okt 2014, 01:31

Re: Digital Servo

Beitrag von Rascal » So 1. Mär 2020, 17:32

Hallo,

wurden BEC und SM-IR-16-2 vom gleichen Akku versorgt? Wenn nicht mal die Minuspole der Akkus verbinden.

Pascal1974
Beiträge: 28
Registriert: Mo 7. Okt 2019, 21:01

Re: Digital Servo

Beitrag von Pascal1974 » Di 3. Mär 2020, 21:17

Guten Abend
Habe nur ein Akku im Auflieger. Habe nun 7,4 Akku angesteckt und wieder das gleiche😩. Wenn ich am Y- Kabel ein Servo ausstecke Funktioniert‘s einwandfrei, sobald das zweite Servo eingesteckt wird und ich den Schieberegler betätige zucken die Servos und die LED blinken ,löschen und schalten wieder ein. Kann ich mit dem Sm IR 16-2 eventuell nicht zwei Servos parallel schalten❓🤔.
Danke
Gruss Pascal

Rascal
Beiträge: 1304
Registriert: Do 9. Okt 2014, 01:31

Re: Digital Servo

Beitrag von Rascal » Di 3. Mär 2020, 22:26

Das du zwei Servos an einem Servo-Ausgang angeschlossen hattest war nicht ganz klar, aber 2 Servos brauchen doppelt soviel Strom wie eins. Ich denke daher immer noch, daß du den Ausgang überlastest und damit die Störungen verursachst.

Ich würde daher auf jeden Fall die Servos über ein BEC versorgen, alleine schon um das SM-IR-16-2 vor Beschädigung durch Überlast zu schützen falls die Servos mal blockieren. Dazu gibt es 2 Möglichkeiten:

Beier01.png
Beier01.png (134.35 KiB) 190 mal betrachtet
Beier02.png
Beier02.png (132.9 KiB) 190 mal betrachtet

Oder du kaufst die HV-Servos (Hochstrom-Servos) die für 7,4V geeignet sind, dann kannst du auf das BEC verzichten, aber die rote Ader der Servos muß direkt zum Akku gehen (in Schaltung 1 entfällt dann nur das BEC, der Rest bleibt gleich).

Pascal1974
Beiträge: 28
Registriert: Mo 7. Okt 2019, 21:01

Re: Digital Servo

Beitrag von Pascal1974 » Mi 4. Mär 2020, 12:46

Danke für den Anschlussplan. Meine Frage ist noch, laufen die Servos gegeneinander in die gleiche Richtung🤔. Oder muss ich eins von beiden umlöten.
Danke
Gruss Pascal

Antworten