Wie kann ich einen Hydrauliksound abspielen?

Häufig gestellte Fragen - und die passenden Antworten
Antworten
Benutzeravatar
BEIER-Electronic Andy
Administrator
Beiträge: 3311
Registriert: Mi 17. Dez 2008, 07:37

Wie kann ich einen Hydrauliksound abspielen?

Beitrag von BEIER-Electronic Andy » Di 12. Jan 2016, 15:25

Frage:
Wir kann ich einen Sound passend zu einer Hydraulikbewegung abspielen?


Antwort:
Damit das Soundmodul einen Sound bei einer Hydraulikbewegung abspielen kann, muss das Soundmodul zunächst mal „wissen“ wann denn eine Hydraulikbewegung stattfindet.

Da ein Hydaulik-Modell ja meist mehrere Hydraulikbewegungen hat, müssen nun alle Kanäle, die eine Hydraulikbewegung steuern zu einer Information „Hyraulikbewegung“ zusammengefasst werden.

Hier bieten sich nun 2 Möglichkeiten an:
  1. Wenn der Sender es unterstützt, können im Sender per Mischer alle Hydraulikkanäle auf einen neuen Kanal gemischt werden.

    Der/die Mischer müssen so programmiert werden, dass sich der Kanal in Neutralstellung befindet, wenn keine Hydraulikbewegung stattfindet. Bei einer Bewegung, muss der Kanal dann in eine Richtung ausschlagen. Dieser „Hydraulik-Kanal“ wird nun mit einem Prop.-Eingang (X2/2 - X2/4) verbunden.

    Im Sound-Teacher kann nun bei diesem Prop.-Eingang, z.B. bei „Statisch in Position A“ ein beliebiger Zusatzsound mit einem Hydrauliksound ausgelöst werden, der dann immer abgespielt wird, sobald eine Hydraulikbewegung stattfindet. Dieser Zusatzsound muss als "Schleife/Sofortstopp" konfiguriert werden.
    beispiel_hydraulik_1.png
    beispiel_hydraulik_1.png (15.1 KiB) 4748 mal betrachtet
    Alternativ kann anstelle von dem Zusatzsound auch die Funktion „Fahrsound Drehzahländerung“ aktiviert werden um bei einer Bewegung die Motordrehzahl zu beeinflussen. Der Wert für die Drehzahländerung kann im Sound-Teacher unter Konfiguration -> Fahrsound im Bereich von -50% bis +50% eingestellt werden. Die Drehzahl kann also (je nach Wunsch) bei der Hydraulikbewegung abgesenkt oder angehoben werden.
    beispiel_hydraulik_2.png
    beispiel_hydraulik_2.png (12.68 KiB) 4748 mal betrachtet
    Über eine Multifunktion können auch Hydrauliksound und Änderung der Motordrehzahl kombiniert werden.
    beispiel_hydraulik_4.png
    beispiel_hydraulik_4.png (4.24 KiB) 4748 mal betrachtet
  2. Das Erweiterungsmodul EXM-2 bietet mit seinen 6 weiteren Prop.-Eingängen auch die Möglichkeit viele Kanäle auf eine Hydraulikbewegung zu überwachen. Auch die 4 Prop.-Eingänge des USM-RC-2 können überwacht werden, so dass nun insgesamt 10 Kanäle zur Verfügung stehen.

    Welche Kanäle überwacht werden sollen, kann im Sound-Teacher unter Konfiguration -> EXM-2 gewählt werden.
    beispiel_hydraulik_3.png
    beispiel_hydraulik_3.png (19.74 KiB) 4748 mal betrachtet
    Verlässt nun einer dieser Kanäle die Neutralstellung (Schwelle einstellbar) wird der Zusatzsound „Hydrauliksound“ abgespielt. Außerdem kann auch hier auf Wunsch, die Drehzahl des Fahrsounds (-50% bis +50%) beeinflusst werden.

    Das EXM-2 bietet auch gleich noch die Möglichkeit die Hydraulikpumpe des Modells anzusteuern.

Antworten