Fahrtenregler steigt häufig aus

Unser kleiner Fahrtregler für Nebenantriebe
Antworten
Benutzeravatar
meraluna68
Beiträge: 18
Registriert: Mi 14. Mär 2018, 10:47

Fahrtenregler steigt häufig aus

Beitrag von meraluna68 » Mo 16. Jul 2018, 22:06

Hallo
Ich habe das Problem das der Fahrtregler häufig aussteigt, woran kann das liegen! Stromaufnahme denke ich wird es nicht sein, dafür ist der Motor zu klein.
Muss dazu aber sagen das meine kleine Tochter noch etwas ruckartig fährt.Also Gas stop Gas.
Wir nutzen eibe Spektrum DX8, kann man da etwas einstellen das es eventuell Träger wird.
Soundmodul ist ebenfalls verbaut, sollte ich den Regler vielleicht da drüber steuern?
ATV.jpg
ATV.jpg (403.92 KiB) 2700 mal betrachtet
Danke im voraus

Gruß Swen

Benutzeravatar
BEIER-Electronic Andy
Administrator
Beiträge: 3190
Registriert: Mi 17. Dez 2008, 07:37

Re: Fahrtenregler steigt häufig aus

Beitrag von BEIER-Electronic Andy » Di 17. Jul 2018, 07:50

Hallo Swen,

wie zeigt sich das Aussteigen denn genau?

Wie sieht die Spannungsversorgung im Modell aus? Wie wird das BEC belastet?

Benutzeravatar
meraluna68
Beiträge: 18
Registriert: Mi 14. Mär 2018, 10:47

Re: Fahrtenregler steigt häufig aus

Beitrag von meraluna68 » Di 17. Jul 2018, 19:15

Hallo

die Spannungsversorgung ist ein Lipo 7,4 V , es werden 2 Servo für die Lenkung genutzt, wobei ein Servo direkt für die Lenkung genutzt wird und ein Servo für den Lenker ( mit einer Elektronik den Servo-weg zu begrenzen)
Lenkung läuft mit über das Beier Soundmodul.

Ganz genau kann ich gar nicht sagen wie genau sie es schafft, es funktioniert alles noch Lenkung funktionen, es fährt nur nicht mehr. Einmal Spannung aus ein und es alles wieder normal.
Manchmal steigt er recht schnell wieder aus, kann aber auch mal etwas länger dauern.
Am Samstag werde ich es mal selbst ausprobieren, ich habe das gefühl gehabt das es daran liegt das sie doch sehr
stoßartig fährt.

Beim Testen wäre es dann wohl Sinnvoll Schlangenlinie zu fahren und dann pulsierenden fahren!?!?!?

Danke schon mal für deine Mühe, es ist schon etwas lästig

Gruß Swen

Benutzeravatar
BEIER-Electronic Andy
Administrator
Beiträge: 3190
Registriert: Mi 17. Dez 2008, 07:37

Re: Fahrtenregler steigt häufig aus

Beitrag von BEIER-Electronic Andy » Mi 18. Jul 2018, 08:31

Piepst der MFR denn nach dem Aussteigen? Siehe Anleitung Seite 8.

Wenn 2 Servos vom BEC versorgt werden müssen, kann es durchaus sein, dass das BEC überlastet ist und der MFR dadurch abschaltet. Wenn möglich mal mit einem externen BEC testen.

Benutzeravatar
meraluna68
Beiträge: 18
Registriert: Mi 14. Mär 2018, 10:47

Re: Fahrtenregler steigt häufig aus

Beitrag von meraluna68 » Mi 18. Jul 2018, 19:48

Hallo

Nein piepsen hab ich bisher nicht mitbekommen, stand aber auch nicht immer daneben.
Werde es mal ausprobieren mit einen weiteren, leider ist in dem Modell nicht wirklich viel Platz darum war ich ja so froh das ihr so einen kleinen Regler gebaut habt. Könnte natürlich auch den Servo für den Lenker erstmal abziehen und schauen ob es dann auch noch auftritt.

Kann man dann das BEC einfach parallel anschließen? Habe da ein ziemlich kleines gefunden https://www.ebay.de/i/142040264100?chn=ps

Danke noch mal

Melde mich dann mal mit dem Ergebnis

Gruß Swen

Benutzeravatar
Oldchap
Beiträge: 926
Registriert: Do 10. Mär 2011, 14:13
Wohnort: Raum Fürth / Bayern

Re: Fahrtenregler steigt häufig aus

Beitrag von Oldchap » Mi 18. Jul 2018, 23:57

Hallo Swen,

es darf immer nur EIN BEC aktiv sein!
Gruß

Gerhard
_________________
Panzermodelle 1:6

Benutzeravatar
BEIER-Electronic Andy
Administrator
Beiträge: 3190
Registriert: Mi 17. Dez 2008, 07:37

Re: Fahrtenregler steigt häufig aus

Beitrag von BEIER-Electronic Andy » Do 19. Jul 2018, 09:52

Ich würde erst mal ohne Servos testen und schauen, ob der Fehler dann immer noch auftritt.

Wenn Du ein externes BEC einsetzt, dann muss Du das rote Kabel vom 3-pol. Servostecker des MFR-1210 entfernen!

Antworten