Fahrgeräusch geht aus

Soundmodul für Torro/Taigen und Heng Long Panzer mit 2,4 GHz Steuerung
Benutzeravatar
BEIER-Electronic Andy
Administrator
Beiträge: 2907
Registriert: Mi 17. Dez 2008, 07:37

Re: Fahrgeräusch geht aus

Beitrag von BEIER-Electronic Andy » Mi 18. Mai 2016, 08:38

Danke für die Rückmeldung.

Das ist zugegeben ein "Interessanter" Effekt... Aber klar, je nach Sicherung und Kontaktwiderstand des Sicherungshalters, kommen da sicher einige Milliohm zusammen, die bei hohen (Impuls)Strömen doch einen merkbaren Spannungseinbruch verursachen können.

Barnaby
Beiträge: 33
Registriert: So 24. Jan 2016, 08:59

Re: Fahrgeräusch geht aus

Beitrag von Barnaby » Fr 2. Dez 2016, 11:26

Freut mich dass die Lösung des Problems(der beigelegte Akku-MiMh verkaftet den hohen Anlaufstrom von schweren Panzern mit Metallketten,Metallgetrieben usw nicht) sogar Einzug in die neue Version der Bedienungsanleitung gefunden hat.

wmmbapetet
Beiträge: 11
Registriert: Mi 4. Apr 2018, 18:47

Re: Fahrgeräusch geht aus

Beitrag von wmmbapetet » Do 5. Apr 2018, 14:16

Hallo zusammen

ich habe leider das selbe Problem mit meinem neuen Leopard 2 in Full-Option. Sobald ich mit dem Leo anfahre bricht der Motorsound ab und es ertönt der Motorstart. Manchmal funkioniert alles für einige Sekunden, dann verstummt das Motorengeräsch wieder. SD-Karte gabe ich gewechselt und einen neuen Lipo (5000) gekauft. Aber das mit dem Motorensound geht nicht. Ich bin ratlos? Habe ich etwas falsch programmiert? Ich habe schon Stunden verbracht um das Problem zu finden......!!!

Gruss aus der Schweiz

Peter

Benutzeravatar
BEIER-Electronic Andy
Administrator
Beiträge: 2907
Registriert: Mi 17. Dez 2008, 07:37

Re: Fahrgeräusch geht aus

Beitrag von BEIER-Electronic Andy » Do 5. Apr 2018, 14:28

Hallo Peter,

zeichne mal bitte eine Diagnose davon auf SD-Karte auf und lade dann die DIAGNOSE.DAT von der SD-Karte hier hoch.

wmmbapetet
Beiträge: 11
Registriert: Mi 4. Apr 2018, 18:47

Re: Fahrgeräusch geht aus

Beitrag von wmmbapetet » Do 5. Apr 2018, 19:08

So, ich habe die Fahrt nun aufgezeichnet. Anfangs lief der Sound noch recht gut. Dann kamen aber wieder die Aussetzer. Ich habe vor der Fahrt die SD-Karte formatiert; dann war es etwas besser. Aber der Motor geht doch immer wieder aus.
Dateianhänge
DIAGNOSE.DAT
(243.75 KiB) 43-mal heruntergeladen

wmmbapetet
Beiträge: 11
Registriert: Mi 4. Apr 2018, 18:47

Re: Fahrgeräusch geht aus

Beitrag von wmmbapetet » Do 5. Apr 2018, 19:22

Bei der zweiten Fahrt war alles noch viel schlimmer. Ich habe die Motoren anschliessend ausgesteckt und den Sound überprüft. Das Motorengeräusch läuft zwar stabiler hat aber auch mitten in der „Fahrt“ Aussetzer!
Dateianhänge
DIAGNOSE.DAT
(181.25 KiB) 42-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
BEIER-Electronic Andy
Administrator
Beiträge: 2907
Registriert: Mi 17. Dez 2008, 07:37

Re: Fahrgeräusch geht aus

Beitrag von BEIER-Electronic Andy » Fr 6. Apr 2018, 08:01

Das sieht in der Diagnose nach Störungen beim Empfang aus. Du hast aber schon die aktuelle Version mit der Anschlussplatine?
Bild

wmmbapetet
Beiträge: 11
Registriert: Mi 4. Apr 2018, 18:47

Re: Fahrgeräusch geht aus

Beitrag von wmmbapetet » Fr 6. Apr 2018, 08:15

Ja, die Platine habe ich eingebaut.

Benutzeravatar
BEIER-Electronic Andy
Administrator
Beiträge: 2907
Registriert: Mi 17. Dez 2008, 07:37

Re: Fahrgeräusch geht aus

Beitrag von BEIER-Electronic Andy » Fr 6. Apr 2018, 08:29

Was machen denn die LEDs auf dem Soundmodul? Blinkt die blaue LED regelmäßig? Blinkt die rote LED irgendwann?

Versuche mal testweise die Einbauposition des Soundmoduls, bzw. die Verlegung der Kabel zu ändern.

wmmbapetet
Beiträge: 11
Registriert: Mi 4. Apr 2018, 18:47

Re: Fahrgeräusch geht aus

Beitrag von wmmbapetet » Fr 6. Apr 2018, 09:33

Ich hatte heute morgen noch keine Zeit ausführlich zu schreiben, sorry! Ich habe gestern Abend noch lange am Modell gearbeitet. Das Sound-Modul spielte dabei aber wieder völlig verrückt! Es wurden zum Beispiel im Fahrbetrieb Zufallssounds eingespielt die gar nicht programmiert waren. Das Motorgeräusch klang völlig verzerrt und ein Neustart nach dem anderen wurde ausgelöst. In einem letzten Versuch habe ich meine neue SD-Karte nochmals formatiert und dann die Datei darauf abgespeichert. Beim Formatieren habe ich aber die Option „Standard wiederherstellen“ (nicht Fat 32) gewählt. Und siehe da, plötzlich funktionierte alles wie es sollte. Keine Aussetzer während mindestens 10 Minuten. Und das Motorgeräusch hörte sich an wie es sollte! Auch nach einem Neustart funktionierte alles perfekt. Heute morgen habe ich den Panzer ganz kurz getestet; scheint alles zu funktionieren. Aber so ganz traue ich der Sache noch nicht. Ich werde mich am Abend nochmals melden. Ich verstehe die ganze Sache auch noch nicht.
Die blaue Led blinkte immer; die Rote habe ich nie gesehen!

Antworten