AKL-10-K auch möglich mit fertigen Led mit Widerstand zu betreiben ?

Alles andere...
Antworten
Heiko_Hoffmann2000
Beiträge: 1
Registriert: Do 10. Okt 2019, 09:19

AKL-10-K auch möglich mit fertigen Led mit Widerstand zu betreiben ?

Beitrag von Heiko_Hoffmann2000 » Do 10. Okt 2019, 09:36

Hallo liebes Beier Team,
ich habe in meinem LKW vorne und hinten LED Platinen drinne aber ohne Widerstände, so wie ich es gelesen habe kann ich diese Kabel dann direkt an die AKL-10-K anschließen ohne dafür Widerstände zu verwenden.
Das ist ja schon mal ein großer Vorteil für mich, da ich dann diese nicht löten muss.

Ich habe jetzt noch vor, die Innenbeleuchtung und sonstige Beleuchtungen anzuschließen,
hier habe ich aber schon fix und fertige verkabelte LEDs mit Widerstände liegen,
kann ich diese LEDs an die AKL-10-K anschließen, trotz das diese schon einen Widerstand integriert haben ?

Danke für eine schnelle Rückmeldung.

Lg Heiko

Benutzeravatar
BEIER-Electronic Andy
Administrator
Beiträge: 3014
Registriert: Mi 17. Dez 2008, 07:37

Re: AKL-10-K auch möglich mit fertigen Led mit Widerstand zu betreiben ?

Beitrag von BEIER-Electronic Andy » Do 10. Okt 2019, 10:47

Hallo Heiko,

ja, an die AKL-10-K können LEDs ohne Vorwiderstände auch direkt angeschlossen werden.

Eine LED mit Vorwiderstand sollte theoretisch aber auch funktionieren. Habe ich nur glaub noch nie selber getestet...

Antworten